FANDOM


Mark Lilly
Mark Lilly
Persönliche Informationen
Spezies Mensch
Geschlecht Männlich
Wohnort New York City
Beruf Sozialarbeiter in der Integrationsbehörde
Beziehungen Callie Maggotbone (Freundin)
Sonstige Informationen
Erster Auftritt Pilot - Date in der Hölle
Synchronstimme Matt Oberg

Mark Lilly ist ein Sozialarbeiter aus Manhattan, welcher in der Behörde für Integration arbeitet. Er hilft dort verschiedenen Personen sich in die Gesellschaft einzufügen, wobei er meist nur mit edelsten und besten Absichten handelt. Mark ist sehr einfühlsam und hilfsbereit, außerdem ziemlich intelligent und vorausschauend.

Er ist der Partner von Callie Maggotbone und Freund von Randall Skeffington und Leonard Powers. Er arbeitet in der Behörde für Integration, wo er oft in Konflikt mit dem Anti-Immigranten Francis Grimes gerät.

Trivia

  • Seit der Episode "Es war einmal ein American Werewolf“ fehlt ihm ein Zeh, da Randall diesen gegessen hatte, als er dachte Mark wäre tot.
  • Mark ist schon dreimal dem Tod entkommen. Das erste Mal in „Es war einmal ein American Werewolf“, wo Leonard ihm Unsterblichkeit für eine gefährliche Bühnenshow gewährt. Das zweite Mal stürzt er in den sicheren Tod, bis Leonard mit einem Zauber den Sturz in den letzten Millisekunden ablaufen lässt. Das dritte und letzte Mal stirbt Mark in der Hölle, wo er gegen den Klon von Twayne in einem Kampf auf Leben und Tod verliert.
  • Mark möchte eine Familie mit zwei Kinder haben. Ein Sohn namens Ethan und eine Tochter namens Desiree.


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Ugly Americans Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.