FANDOM


Zombie
Zombie2

Zombies sind Untote und tauchen ziemlich häufig in der Welt von Ugly Americans auf. Sie werden von der Mehrheit der restlichen Bevölkerung akzeptiert. Zombies sind von gedankenlosen und wandelnden Leichen zu sozialen Mitgliedern der Gesellschaft geworden, wie z. B. Randall Skeffington. Allerdings gibt es Organisationen wie Zombieology, welche versuchen wieder tumbe und mordende Wesen aus den Zombies zu machen.

Zombies können extreme physische Gewalt ohne weitreichendere Konsequenzen überstehen. Nur selten müssen sie regenerierende Dienste nutzen, wodurch sie praktisch unsterblich sind.

Zombies mögen Menschenfleisch, wobei sie vor allem deren Gehirn bevorzugen.

Zombiekrieg

Der Zombiekrieg war ein Konflikt der Menschen mit den Zombies. In einigen Regionen, wie in New Jersey, werden Zombies noch immer gejagt und aus der Gesellschaft ausgeschlossen. Allerdings werden Zombies in größeren Städten wie New York bereits als soziale Mitglieder der US-amerikanischen Gesellschaft angesehen.

Hass gegen Zombies

Zombies werden angeblich als Crashtest-Dummies und Minensucher wegen ihrer Unsterblichkeit verwendet. Laut Randall wurden sie manchmal sogar als Nutztiere missbraucht, da sie nicht schlafen müssen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.